Knigge im Business – wozu eigentlich?

Ein Interview mit dem Jobcenter Köln

mehr lesen 0 Kommentare

"Danke" – kleines Wort, große Wirkung

Kann man sich auch zu viel bedanken?

In unserem Alltag gibt es viele Gelegenheiten, sich zu bedanken. Aber kann das auch mal zu viel werden? Darf man ein "Danke" erwarten? Wie ist das privat, wie im Job? Die Thüringer Allgemeine hat mir drei Fragen dazu gestellt:

 

mehr lesen 0 Kommentare

"Machen Sie auch mal Pause, Frau Steinkamp?"

Fragen aus dem Publikum

Zu Beginn meiner Trainings frage ich gern "Haben Sie heute eine bestimmte Frage mitgebracht"? Womit ich dann rechne: "Wie isst man ein Amuse-Gueule?" oder "Wen begrüßt man zuerst?" Diese Frage einer Teilnehmerin in einem Unternehmenstraining in Gütersloh hat mich allerdings eiskalt erwischt: "Frau Steinkamp, bewerten und beurteilen Sie Menschen und ihr Verhalten eigentlich ständig oder machen Sie auch mal Pause?"

 

mehr lesen 0 Kommentare

Wer zahlt beim Date?

Zum ersten mal gemeinsam im Restaurant.

Früher war es einfach: Trafen sich Mann und Frau zum romantischen Essen, zahlte der Mann. Heute ist alles viel komplizierter. Aber wer oder was ist eigentlich Schuld an dieser Unsicherheit? So schön ein Date beim gemeinsamen Dinner oder so erfolgreich ein Geschäftstermin beim Lunch auch sein mag, wenn der Kellner die Rechnung bringt, kann der gute erste Eindruck auch schnell wieder verfliegen.

mehr lesen 0 Kommentare

„Wir schenken uns ja nichts!“

Die Sache mit dem Schenken.

Bald ist sie da, die wunderbare Zeit des Schenkens. Päckchen mit schönen Schleifen, liebevoll geschmückte Präsente und herzliche Karten verteilen wir an unsere Lieben. Bei so viel Nächstenliebe kann ja gar nichts schiefgehen, könnte man meinen. Ganz im Gegenteil, lautet meine Antwort darauf. Denn Schenken hat nicht nur mit Zuneigung zu tun, sondern auch mit Höflichkeit, Respekt, Aufmerksamkeit und manchmal auch mit einer Pflicht.

mehr lesen